Italoviel – das dritte Programm

Italoviel - das dritte Programm

Gino vielosofiert.

Nach „Wortoholik“ und „In Gino Veritas“, jetzt das 3. Soloprogramm von Gino Cultura. Italoviel – das dritte Programm ist ein selbsttherapeutischer Akt der sturen Verzweiflung, bei dem es vor allem darum geht, Österreich zu verstehen und Italien zu vergessen. Oder war es umgekehrt? Egal. Italoviel wirft viele Fragen auf und sucht die Antworten im Publikum.

Das Leben ist wie Parmesan – grobkörnig, gerieben und würzig.

Dauer 60 Minuten. Mit Pause 90 Minuten.